Website Security Test

WIR SIND BIOFACH!

Ja, es ist kurz vor BioFach, wir fühlen uns schon ganz BioFach und unsere Herzen schlagen BioFach-höher. Denn wir haben Neuigkeiten für die BioFach im Gepäck, die das Kribbeln verursachen. Ausserdem haben Rado und ich in den letzten Wochen einen Online-Shop in unsere auch noch überarbeitete Webseite gebaut und gestaltet, den wir JETZT online schalten. Jetzt kurz vor der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel. Wir hätten uns kein besseres Ziel setzen können. Aber Du kennst das bestimmt. Das sich-Ziele-setzen machen es, dass wir uns zusammenreißen und die Ziele erreichen-wollen-könnten.

Nun ja, bei uns hat es in dem Maße funktioniert, dass wir unserem Ziel verdammt nahe gekommen sind. Wir dürfen Euch sagen, dass der GUTDING-Online-Shop auf unser neu überarbeiteten Webseite anschau-fähig jedoch noch nicht einkaufs-fähig ist. Stell Dir also vor, du bummelst entspannt am Sonntag durch die Straßen einer mega-angesagten sich-ausruhenden-Stadt und gehst von Schaufenster zu Schaufenster. Du erfreust Dich an all dem Neuen, was Du da siehst, machst Dir im Herzen schon eine Wunschliste und kannst sie bis zum wahren Shoppen noch mal überdenken, ob Du die Sachen auch wirklich alle brauchst.

Nun ist es raus.
Im tiefsten Herzen sind Rado und ich Verzichts-Liebhaber.

Wieso wir dann einen Online-Shop erschaffen?

Also, wir sind ja eine echte Manufaktur, die mit viel Liebe und mit viel Hand Brotaufstriche herstellt. Im Gründungs-Jahr haben wir uns darauf konzentriert, alle Läden über Bio-Großhändler zu beliefern. Wir wollten am Anfang sogar fachhandelstreu sein. So nennt man Unternehmen, die ihre Produkte nur-nur an Bio-Läden verkaufen, die wiederum nur-nur-nur Bio-Produkte verkaufen.

Das mit dem Nur-Nur-Nur hat nur nicht hingehauen, weil wir nicht den langen Atem hatten, den man in der Bio-Branche so braucht und weil wir auch die Sorge in uns trugen, uns zu verzetteln, wenn wir auch noch den Vetrieb auf unsere Schultern hieven würden.

Es gab viele Bio-Läden, die unsere Aufstriche hätten verkaufen wollen, doch wir haben ihnen abgesagt, sie motiviert, ihre Bio-Großhändler anzuhauen und für uns ein gutes Wort einzulegen. Das hat auch hier und da geklappt, doch das ganze Bio-Kunde-Bio-Laden-Bio-Großhändler-ansprechen-und-einbeziehen hat zu lange gedauert. Zu lange für unsere Finanzielle-Durchhalte-Kraft. Und ja, wir hätten uns vor drei-ein-halb Jahren auch einen Bruch gehoben, wenn wir auch noch den zusätzlichen Vertrieb hätten stemmen wollen.

Wir sind glücklich, wie sich unser GUTDING-Baby seit 2014 entwickelt hat. Wir sind dankbar für alle, die uns unterstütz haben und noch unterstützen und auch für alles, was wir lernen durften.

Nach drei-ein-halb Jahren fühlen wir uns nicht mehr als Start-up. Wir sind zu einem jungen Unternehmen herangewachsen, dass gezielt Entscheidungen trifft, um seinen Weg zu gehen. Voller Bewusstsein und Verantwortung.

Wir haben uns entschieden, jene Läden direkt zu beliefern, die uns verkaufen wollen und uns sympathisch sind, weil wir reibungsloser geworden sind. Also unsere Manufaktur-Prozesse sind geschmeidiger geworden und nun können wir den zusätzlichen Versand an die Läden wuppen, die von keinem unserer vielen Bio-Großhändler beliefert werden.

Und dann wir haben uns entschieden, einen Online-Shop ins Leben zu rufen, um auch das in die Welt zu bringen, was ich, Agapi so kreiere. Okay, mein Wunsch war ein Concept-Store, einen realer Laden mit quietschender Tür, hier in Neverstaven, da wo wir leben. Da wo wir uns ein produktives Miteinander vorstellen können … doch es braucht alles viel länger, als wir gedacht hatten …

… und da haben wir in uns gehorcht!

Rado und mir ist wichtig, dass unser ganzes GUTDING hinaus in die Welt geht, mit unseren Gedanken dahinter und mit unseren Wünschen für Mutter-Erde. Und dafür nutzen wir jetzt ganz bewusst die moderne Technik, die ja auch Gutes bewegen kann.

Ich finde, unseren Spirit siehst Du super gut im Shop unter Upcycling. Da stelle ich alle Upcycling-Unikate vor, die mir einfallen und die ich guten Gewissens vor mir Selber herstellen kann, ohne irgendwann aus den Latschen zu kippen. Denn dafür bin ich ja nicht aus meinem vorherigen Wirtschafts-Leben ausgestiegen. Ich übe mich selbst in Verzicht und werde zunehmend erfinderischer. Und das möchte ich in unserem GUTDING-Laden – vorerst im Internet – zeigen. Natürlich auch die Brotaufstriche, die Rado kreiert. Und die Neuigkeiten: Die NU-KARTEN von mir illustriert!

Freu-Grüße,
Agapi

 

Schreibe einen Kommentar