Please ensure Javascript is enabled for purposes of website accessibility

… IM ‘RICHTIGEN’ PFANDGLAS!

Kurz vor Weihnachten möchten Rado und ich euch noch voller Freude über unsere Neuheiten informieren. Seit neustem würzen wir mit viel Liebe und von Hand selbst geröstete Cashews aus einem fairtrade zertifizierten Projekt in Burkina Faso. In fünf verschiedenen Sorten. Was wirklich NEU ist: Wir füllen die frisch gerösteten und gewürzten Cashews in ’RICHTIGE’ Pfandgläser, die du überall abgegeben kannst. Ja, es sind die kleinen Joghurtgläser in Milchkännchen-Form. Das größere 500g Glas ist schon bekannter. Es ist quasi die große Schwester.

Rado und ich meinen, es ist an der Zeit über seinen Unternehmer-Schatten zu springen, wir wollen alle keinen Müll mehr machen! Also wieso nicht Gutes nutzen, was schon existiert? Auch wenn die Glasform einem Milchkännchen ähnelt. Ist doch egal! Bei den Aufstrichen können wir leider nicht auf dieses Glas umsteigen – dafür wäre es zu groß.

Aber wir möchten mit diesen Produkten eine freundliche Alternative zu Chips anbieten.
Also knabbern ohne Plastik!

Aus Erfahrung können wir sagen, dass es mittlerweile viele Verbraucher gibt, die auf Plastik verzichten wollen und es ja auch schon ganz oft umsetzen. Unsere herzhaften Brotaufstriche, die wir seit unserer Gründung (2014) in Weckgläser abfüllen, stehen mit immer größerer Beliebtheit in Unverpackt-Läden. Unser selbst eingeführtes Pfandsystem trifft den Nerv und unser Rücknahme-Service wird von den Unverpackt-Läden gerne angenommen.

Vor zwei Wochen sind nun unsere GUTDING-Cashews in den Handel gekommen. Ich bedaure, dass wir es nicht früher geschafft haben, euch hier zu informieren. Aber immerhin noch kurz vor Weihnachten 🙂 Wenn ihr bis zum 20. Dezember bei uns im GUTDING-Online-Shop bestellt, wird es noch bis zum 24. Dezember von UPS ausgeliefert. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie komplex der Prozess von der Idee bis zur Umsetzung war. Der hatte es echt in sich. Denn um diese schöne Idee umzusetzen, mussten wir richtig kräftig mutig sein. Zum Glück hat die GLS-Bank an uns geglaubt und uns dadurch das bammelige Gefühl ein wenig nehmen können. Ja, wir sind durch diese ’RICHTIGEN’ Pfandgläser in den Industriebereich gekommen und mussten gleich ungewohnt hohe Stückzahl abnehmen – 100.000 Gläser und 100.000 Deckel. Um das wiederum händeln zu können, mussten wir unseren PKW gegen einen LKW tauschen und und und …

… UND HIER … TRARAAAA!
SIND DIE SORTEN:

Örnie, milde Cajun-Würze mit warmem, würzigen Aroma
Chimi, kräuter-mix-Cashews nach Chimichurri-Art
Pimó, feurig aromatisch – Piment d‘Espelette trifft Cashew – eine Heirat auf Augenhöhe
Byrd, faszinierende Geschmacksvielfalt mit Cafe-de-Paris Note
Habib, orientalisch angehaucht mit leichter Schärfe und feiner Rauchnote

PS: Und wir möchten euch darüber informieren, dass unsere drei Kühlprodukte SCHMAUCH, NETT und SCHNUCKI zu besonderen Vorbestell-Artikel werden. Das heißt, wir werden sie nicht mehr jede Woche frisch zubereiten, sondern sagen euch hier über den Newsletter bescheid, wenn wir wieder SCHMAUCH, NETT und SCHNUCKI frisch zubereiten werden und dann warten wir ab, bis eine gute Bestellmenge zusammen gekommen ist, die sich für uns auch lohnt und dann, werden alle Fans von SCHMAUCH, NETT und SCHNUCKI wieder einmal glücklich gemacht und wir sind dann auch glücklich, weil es sich lohnt und wir euch glücklich machen konnten. Sagt es gerne weiter und freut euch auf den Moment wo es wieder SCHMAUCH-, NETT- und SCHNUCKI-ZEIT ist.

Schreibe einen Kommentar