Please ensure Javascript is enabled for purposes of website accessibility

manchmaloft

Rado und ich, Agapi, wir bringen jetzt mit unserem GUTDING auch ein Buch auf die Welt.
Ja, ‘manchmaloft’ – den autobiografischen Roman von mir.
Auf Startnext haben wir heute früh eine Crowdfunding-Kampagne gestartet.

Kennst Du das auch, dass Du plötzlich merkst, wie Du gar nicht das machst, was DU machen wolltest? Oder gar nicht mehr weißt, was DEINS überhaupt ist? In ‘manchmaloft’ überwinde ich meine Angst vor der Scham und mach mich nackig. Ich erzähle, wie ich manchmaloft vom Weg abkam und wie es mir letztlich gelang zu mir zurück zu finden.

In ‘manchmaloft’ räume ich in mir auf, zerlege meine Vergangenheit und finde Sachen heraus, die ich vorher nicht an mich ranlassen wollte-konnte. So wie ich nicht wahrhaben wollte-konnte, dass ich von meiner Mutter mit ihren Fäden umwickelt wurde, um stillzuhalten. Lange lief ich befadet wie eine Marionette umher und dachte felsenfest, ich sei eine Frau, die frei entscheidet, bis ich erkannte, dass ich mich selbst belog, um die Konflikte und Verstrickungen meiner Familie überhaupt aushalten zu können.

Ich wurde zu einer erfolgreichen Unternehmerin, die schnelle Autos fuhr und mit ihrer großen Handtasche – die eine Schusswaffe hätte transportieren können – gewaltig Eindruck machte. Doch dabei lief ich die ganze Zeit nur vor meinen Empfindungen weg, die ständig hoch-ploppten, wenn ich sie nicht mit Drogen, Sex und Arbeit betäubte. Aus einer wertenden, zweizüngigen und moralisierenden Gutmensch-Familie kommend, schlug ich mich mit dem anderen Extrem k.o. Ich vergewaltigte mich selbst, um ja den dahinter liegenden Schmerz nicht zu fühlen.

Hier auf meinem Youtube Kanal kannst Du Dir eine kurze Hörprobe aus dem ‘9×7’-Kapitel anhören!

Und auf www.agapi.de gibt es das ganze ‘9×7’-Kapitel aus ‘manchmaloft’ und noch einen Ausschnitt aus ‘Neustart ICH’

Du möchtest mitmachen, uns dabei unterstützen und Dir ein ‘manchmaloft’ als gebundene Ausgabe sichern? Oh, dass wäre herzallerliebst, denn gleichzeitig unterstütz Du mich, die junge Autorin auch mental – finanziell natürlich ebenfalls.
Und keine Sorge, Dein Geld bekommst du wieder, wenn Rado und ich unsere Ziel-Summe von 5.000 nicht erreichen.
Also, no risk, nur toll, das Prinzip des Crowdfunding!

Wir würden uns auch wie Bolle freuen, wenn Du ganz vielen Freunden von meinem ‘coming out’ erzähltest und den Link zu unserer Kampagne teiltest.
https://www.startnext.com/manchmaloft

WIR DANKE DIR VON HERZEN!
rado und agapi

Schreibe einen Kommentar