Kultur

Rado und ich, Agapi, haben Ende 2012 begonnen unsere Leben zu verändern. Grundlegend. Schritt für Schritt. Wir wollten uns auf das Wesentliche konzentrieren, haben unsere Berufe und die damit verbundenen Zusammenhänge beendet, uns eine Auszeit gegönnt, Monate den aufflammenden Impulsen gelauscht und ihnen Raum gegeben. Das ist nun sechs Jahre her. Heute leben wir auf dem Land, auf einem Gutshof im Souterrain eines Herrenhauses. In der Nähe von Hamburg bei Bad Oldesloe. Wir widmen uns täglich mit viel Liebe unserer Manufaktur GUTDING. Wir sind dankbar und ziehen oft den Hut vor unser Courage und der Mühe, die wir uns machen, um ein anderes Leben zu leben. Wir haben viel durch unser neues Tun gelernt und lernen täglich dazu. Viel lernen wir auch durch das In-Kontakt-treten mit unseren Mitmenschen, welche sich für uns auf dem Land viel näher anfühlen. Bestimmt liegt es daran, dass wir uns heute mehr einlassen und bereit sind, unsere Anteile zu sehen. Unsere Anteile die zum Scheitern oder Gelingen von etwas beitragen.

Mit den Tafelrunden haben wir sieben Mal in unsere warme Gutsküche einladen, in der wir leben und Rado die GUTDING-Rezepturen kreiert. Eingeladen zum philosophischen Abendbrot, bei dem Gespräche und der damit verbundene Austausch im Vordergrund standen. Momentan setzen wir mit den Tafelrunden aus und werden stattdessen an verschiedenen Orten ‘miteinandern’.

‘miteinandern’ ist das Event-Seminar von und mit mir, Agapi. Als Legasthenikerin und frische Autorin – ‘manchmaloft’ ist mein Debütroman – möchte ich zu meinen Schwächen stehen und starte mit einer ungewöhnlichen und ehrlichen Lesereise unter dem Motto ‘miteinandern’. Ich verspreche Dir nicht ‚perfekt’ vorzulesen jedoch authentisch mein Wissen zu teilen. In meiner lebendigen Art biete ich einen Crash-Kurs zum Thema Selbstbesinnung, Findung und Entwicklung an. Im Event-Seminar nehme ich die Teilnehmenden mit auf eine beherzt-kreative Reise und gebe Werkzeuge an die Hand, um sich besser kennenzulernen. Komm Dir auf die Schliche und finde heraus, wieso Dein Leben kratzt wie ein Wollpullover. Kennst Du das auch, dass Du plötzlich merkst, wie Du gar nicht das machst, was DU machen wolltest? Oder gar nicht mehr weißt, was DEINS überhaupt ist? Dich interessiert ‚Man-Selbst-Sein’ fragst Dich aber, wie Du das hinbekommst?

Und am 23. August ist die Premiere vom ‘miteinandern’ in der Brainery in Hamburg.
Einlass 18 h . Beginn 18:30 h . Ende 21:30 h
Ort > Brainery . Bäckerbreitergang 12 . Hamburg