Moment noch!

Die Akquise-Tour in Hamburg war durch und durch toll, vielversprechend und ausgesprochen überraschend. In manch einem Laden versteckten sich Menschen, die ich aus meinem „alten“ Leben kannte. Es wurde fast immer ein kurzes oder gar langes Gespräch aus unserem Mal-eben-Vorbeischauen und die Freude und Offenheit die uns entgegen gebracht wurde, war unglaublich. Jeder Tag war sehr bewegend. Wir sind überhaupt ganz gerührt von all der Herzlichkeit, die uns begegnete. Bei allen Läden sind wir einfach hereingeschneit, ganz ohne Voranmeldung und es hat mal mit mehr mal mit weniger Warten geklappt. Und wenn wir dann vorgesprochen haben, mal geschmeidig, mal etwas holperig – die Hitze in der letzten Woche hat mich schon manchmal etwas durcheinander gebracht –  dann war das Eis gebrochen und ein interessiertes Gespräch begann.

Jetzt heißt es Warten. Morgen ruf ich beim Großhändler Grell an. Die verantwortliche Dame kommt heute aus dem Urlaub zurück. Ich geb ihr den Tag heut noch zum ankommen, aber morgen werde ich nachfragen. Etwas doof ist, das das Lebensmittelinstitut noch immer nichts konkretes sagen kann. Wir haben ja unsere GUTDING-Aufstriche zum prüfen und bestimmen des Mindest-Haltbarkeits-Datum (MHD) in ein Labor gegeben, um sicher zu gehen, was wir draufschreiben können. Aber vielleicht ja auch ein gutes Zeichen. Dann sind die GUTDING-Aufstriche schon länger haltbar als drei Wochen, denn solange sind sie schon im Labor.

Mit dem Verantwortlichen Herrn bei Naturkost Nord hatte ich auch schon ein sehr nettes Telefonat und am 13. August dürfen wir mit unseren guten Dingen in Seevetal vorsprechen.

Ich weiß, Geduld ist auch überhaupt nicht meine Stärke, aber haltet bitte mit uns durch, einen Moment noch! Nach den Sommerferien wird es Verkostungen in Laden hageln, das spüre ich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.